Stacks Image p39_n13

Schulstr. 2
46487 Wesel
Tel. 02803-581
Fax 02803-803 738
Schulnummer: 109551

Offen Ganztagsschule an der Polderdorfschule

  • AKTUELLES

    Aufgrund der noch andauernden Umbauarbeiten findet momentan die Betreuung komplett am Schulstandort in Ginderich statt.

    Nach Schulschluss fahren die Betreuungskinder gemeinsam mit den Betreuern im Bus nach Ginderich, nachmittags geht es um 14 Uhr, 15 Uhr und um 16 Uhr wieder zurück nach Büderich.

    Zu den nächsten Sommerferien wird die Offene Ganztagsschule nach Büderich zurückkehren, in frisch umgebaute und neu ausgestattet Räumlichkeiten. Darauf freuen wir uns.


  • BETREUUNGSFORMEN an der Polderdorfschule 

    Die offene Ganztagsgrundschule ist eine freiwillige Einrichtung, die unsere Schülerinnen und Schüler besuchen können, wenn deren  Eltern beispielsweise berufstätig sind. Sie unterstützt und entlastet Familien, so dass ihnen die Teilhabe am beruflichen, sozialen und kulturellen Leben erleichtert wird. Es werden somit pädagogische und gesellschaftliche Funktionen erfüllt.

    Die Offene Ganztagsschule (OGS) ist eine Kooperation zwischen der Polderdorfschule, Schulverwaltungsamt der Stadt Wesel und dem Internationalen Bund als Träger der Betreuungs-Maßnahme. 

    An der Betreuung unserer Schule können nur Kinder teilnehmen, die auch zu Schuljahresbeginn angemeldet wurden.

    Dabei sind grundsätzlich zwei verschiedene Betreuungsformen an der Polderdorfschule möglich.

    Die „Über-Mittag – Betreuung“ kann zu Schulzeiten bis 14 Uhr genutzt werden.

    In den Klassen 1 und 2 werden nach Unterrichtsschluss Hausaufgaben angefertigt, die restliche Zeit wird gespielt und gebastelt. Die Kinder werden in einer Gruppe von 2 OGS Fachkräften begleitet. Es gibt keine warme Mahlzeit.

    In der „OGS“ werden die Kinder bis maximal 16 Uhr betreut. Regelmäßige Abholzeiten ergeben sich aufgrund der Erlasslage erst nach 15 Uhr. In Einzelfällen können die Kinder auch schon eher abgeholt werden, beispielsweise bei anstehenden Artzterminen.

    Die Kinder werden in 2 Gruppen von Erziehern und OGS-Fachkräften betreut.
    Der Tagesablauf ist stark rhythmisiert. Nach Unterrichtsschluss und einer kurzen Verschnaufpause geht es zum gemeinsamen Mittagessen. Anschließend beginnt die Hausaufgabenzeit, in der Lehrer und Betreuer gemeinsam die Kinder unterstützen.

    Nach den erledigten Hausaufgaben können die Kinder aus einer Vielzahl von AG Angeboten wählen, ins Freispiel gehen oder sich still beschäftigen.

    Zur Zeit besuchen 56 Kinder die OGS (bis 16 Uhr) und rund 40 Kinder die sogenannte ÜMI (Übermittagbetreuung) bis 14 Uhr an unserer Schule.

  • UNSER  TEAM

    Maßnahmeträger der Betreuung an der Polderdorfschule ist der Internationale Bund.

    Bei ihm sind unsere Mitarbeiter der Offenen Ganztagsschule angestellt.

    Die Leitung des Offenen Ganztags ist zur Zeit vakant, solange übernimmt die Schulleiterin Frau Hardacker die Leitung der Betreuung. 

    In Angelegenheiten, die die Verträge betreffen, wenden Sie sich bitte an die Betriebsstätten – Leitung Frau Angela Heuwing (Kontaktdaten siehe Rubrik Kontakt).

    In der OGS arbeiten zur Zeit 4 Betreuer, bestehend aus qualifizierten Erziehern und OGS.-Fachkräften.

    Die ÜMI Kinder werden ebenfalls von 3 OGS – Fachkräften betreut, eine Gruppe in Büderich und eine weitere Gruppe in Ginderich.

    2 Mitarbeiterinnen bewältigen die Aufgaben als Hauswirtschafterinnen rund um das Mittagessen.

    Zusätzlich bieten noch ehrenamtlich Tätige zusätzliche Angebote an, wie etwa das Offene Singen.

  • ZEITEN DER BETREUUNG

    Eine Betreuungszeit schließt sich nahtlos an das Unterrichtsende der Schülerinnen und Schüler der Polderdorfschule an.

    In der Regel beginnt die früheste mögliche Betreuungszeit um 11.35 Uhr (nach Unterrichtsschluss der 4. Stunde).

    Die „Über-Mittag-Betreuung“ (ÜMI) endet um spätestens 14 Uhr.

    Die Offene Ganztagsschule endet um frühestens 15 Uhr.  In dieser Betreuungsform können die Kinder bis längstens 16 Uhr betreut werden.

  • HAUSAUFGABENBETREUUNG

    In der ÜMI Betreuung wird nur in den Klassen 1 und 2 eine Hausaufgabenzeit vorgehalten.

    Die Klassen 3 und 4 erledigen ihre Hausaufgaben zu Hause, da die Kürze der Betreuungszeit eine andere Regelung nicht nachhaltig zulässt.

    Die OGS Kinder machen alle ihre Hausaufgaben in den vorgesehenen und nach Erlasslage geregelten Hausaufgabenzeiten unter Aufsicht und mit Unterstützung einer Lehrerin und / der eines Betreuers.

  • NACHMITTAGSANGEBOTE

    Zur Zeit werden im Nachmittagsbereich folgende Arbeitsgemeinschaften (AGs) angeboten:

  • VERPFLEGUNG

  • KONTAKT